2 Tages Tour Werder

Sie fahren mit der Waterspoor Tendersloep ab der Marina Havelbaude auf die Havel in Richtung Hennigsdorf. Nach ca. 45 Minuten biegen Sie in den Niederneuendorfer See und folgen der Sonne in südlicher Richtung bis zur Schleuse Spandau.  Hier kann es zu Wartezeiten kommen. Oft können Sie jedoch  schon nach einer halben Stunde weiterfahren.

Hinter  der Schleuse befindet sich an der Backbordseite eine 24-Stunden- Sportbootanlegestelle, die als Ausgangspunkt für einen Landgang durch Spandau dient. Sie fahren weiter durch Spandau und vor Ihnen öffnet sich der Havelsee. Im Sommer bei Segelwetter sehen Sie vor lauter weißen Segeln kaum die Wasseroberfläche. So schön dieser Anblick auch ist, für den Steuermann der Sloep ist dann höchste Konzentration gefordert.  Vorbei an Lindwerder, Schwanenwerder und der Pfaueninsel kommen Sie nun in den Jungfernsee.

Die Glienicker Brücke (Sportbootanleger) lässt grüßen und kündigt dem Sloepisten das sich nähernde Potsdam an.  Das Schloss Babelsberg mit der Fontäne zeugt von der großen Geschichte der Region. Kenntnisreich werden die links und rechts des Fahrweges in Sicht kommenden Bauwerke durch die Sloepenbesatzung kommentiert.  Die Sloep tuckert durch die neue Fahrt  und die goldene Turmspitze des alten Rathauses sowie die Kuppel der Nikolaikirche kommen in das Blickfeld der begeisterten Sloepenbesatzung.

Nun geht es mitten durch Potsdam, vorbei an den schnörkellosen Hochhäusern am Kiewitt, in Richtung Templiner See.  Die Wasserstraße verengt sich ausgangs des Templiner Sees und die Seilfähre in Caputh erfordert die volle Aufmerksamkeit des Sloepenkapitäns. Nun haben Sie es bald geschafft. Der Schwielochsee öffnet sich und gibt den Blick auf das weiße Resort Schwielowsee frei.  Sie fahren jedoch durch die Brücke unter der Berliner Chaussee hindurch und sehen schon Werder mit seinen charakteristischen Türmen vor sich.

Die Insel muss entgegen dem Uhrzeiger umrundet werden, um in den Stadthafen Werder einzulaufen. Sie haben bereits vorher ein gemütliches Zimmer auf der Insel gebucht und freuen Sich jetzt auf das Abendmahl in einem der Wirtshäuser in Werder. Für die Rückfahrt können Sie vor der Glienicker Brücke nach Osten in den Griebnitzsee fahren.  Weiter durch den  Griebnitzkanal, Stölpchensee, kleiner Wannsee zum großen Wannsee.

Tourdaten

  • Ziel: Werder/Havel
  • Anlegepunkt: Spandau, Potsdam, Werder
  • Fahrzeit einfache Strecke: ca. 6- 8 Stunden
  • Sie benötigen für diese Tour: ca. 6- 8 Stunden
  • Gesamtzeit: 2 Tage für die Hin- und Rückfahrt
  • Entfernung einfache Strecke: ca. 55 km bis Werder/Havel

Sehenswürdigkeiten und Gastronomie

Übersicht der Fahrt

 
  • Gleich eine Fahrt buchen

    Egal ob Halbtagstouren oder Ganztagestouren – auf unseren Booten wird Ihnen sicherlich nicht langweilig. Gönnen Sie sich eine angenehme Zeit und buchen Sie noch heute eine Fahrt.

    ab 135,- € jetzt eine Fahrt buchen

  • Hol die Braut

    Hol die Braut

    Unser Hochzeitsservice: Wir geleiten die Braut zur Hochzeitsfeier "über See". Ein bleibendes Hochzeitsereignis ist Ihnen gewiss!

    Hol die Braut - Unser Hochzeitsservice
  • Touren

    unsere Touren

    Wir bieten Ihnen eine vielseitige Auswahl an Touren, die einen gelungenen Tag auf dem Wasser garantieren. Sie brauchen nur noch Ihre persönliche Wahl treffen und ablegen.

    Zur Tourenübersicht